5. Dezember 2016

Dichtheitsprüfungen

Wir führen die Dichtheitsprüfung an Kanälen und Rohrleitungen durch

Dichtheitsprüfung München- Schäden verhindern Dichtheitsprüfung München

Sie wollen der gesetzlichen Pflicht zur Dichtheitsprüfung an ihrem Kanal oder der Rohrleitung nachkommen. Unsere Münchner Experten übernehmen diese Aufgabe gern für Sie!

Dichtheitsprüfung von Abwassersystemen in Bayern

Als Grundstückseigentümer sind Sie laut Wassergesetz angehalten, Abwasser in einer Form zu beseitigen, die das Allgemeinwohl nicht beeinträchtigt. Dazu müssen Sie innerhalb einer vorgeschriebenen Frist Ihr Abwassersystem von Experten auf Funktion und Dichtheit überprüfen lassen.

Für private Anlagen in Wasserschutzgebiete und gewerbliche Abwassersysteme galt der 31.12.2015 als Stichtag, bis zum 31.12.2025 müssen alle Abwasseranlagen mit ausschließlich häuslichem Abwasser auf Dichtigkeit überprüft werden. Danach sind Wiederholungsprüfungen der Leitungen in Abständen von 5 bis 30 Jahren vorgeschrieben.

Bei Änderung einer bestehenden Grundstücksentwässerungsanlage insbesondere nach einer Sanierung oder Erneuerung erfolgt die Dichtheitsprüfung sofort nach der Fertigstellung.
Abweichend davon können die Kommunen in ihren Satzungen grundstücksbezogene Fristen festlegen. Dies gilt dann, wenn die Gemeinde Sanierungsmaßnahmen an öffentlichen Abwasseranlagen festgelegt hat oder wenn die Gemeinde die Dichtheitsprüfung mit der Überprüfung der öffentlichen Kanäle koppelt. In diesen Fällen muss die Dichtheitsprüfung bis spätestens 2023 erfolgen.

Vorgezogene Fristen fordert das Landeswassergesetz für alle privaten Grundstücke in Wasserschutzgebieten, wenn

  • die privaten Abwasserleitungen vor dem 01.01.1965 errichtet wurden
  • die industriellen und gewerblichen Abwasserleitungen vor dem 01.01.1990 errichtet wurden.

Die Prüfung erfolgt mittels Kamerafahrten, Hochdruckspülung mit Wasser oder Prüfung mit Luft.